Der Pfarrgemeinderat

aus gewählten Mitgliedern bestehendes Gremium, das dem Pfarrer beratend und helfend zur Seite steht

Die Pfarrgemeinderäte (PGR) bestehen aus gewählten Personen der beiden Pfarrgemeinden und den hauptamtlichen pastoralen Mitarbeitern.

Der PGR soll in Zusammenarbeit mit dem Pfarrer und hauptamtlichen Pastoralkräften das Leben der Pfarrgemeinde in seinen vielfältigen Erscheinungsformen wahrnehmen, seine Entfaltung fördern und je nach Sachbereich beratend oder beschließend mitwirken.

Ferner obliegt dem PGR die Initiierung und Förderung der Kooperation mit anderen Gemeinden des Seelsorgebereichs. Zu weiteren Aufgaben gehören z.B. das Vorbereiten von Empfängen zu bestimmten Anlässen, Pfarrfest, Familienfreizeiten, und vieles mehr.

Es finden ca. 4-5 Sitzungen im Jahr statt und es gibt besondere Ausschüsse wie z.B. Ehe und Familie, Mission, Entwicklung und Frieden, Öffentlichkeitsausschuss. Diese treffen sich in der Regel zu 3-4 Sitzungen und berichten dann in der PGR-Sitzung.

Wenn Sie sich in der Pfarrgemeinde mit einbringen möchten, dann melden Sie sich doch bitte in den Pfarrbüros.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich für die Kandidatur zur Verfügung stellen, ebenfalls an die Wahlvorstände, die für die organisatorische Vorbereitung und Durchführung der Wahlen verantwortlich zeichneten, ferner an die Gemeindemitglieder, die beim Wahlgang und bei den Auszählungen der Stimmen geholfen haben und an alle Gemeindemitglieder, die zur Wahl kamen.

Mitglieder Salzbergen


Herbert Löchte

Elisabeth Bruns

Dr. Bernhard Möller

Monika Prior

Annette Siepker

Angelika Hermes

Helga Ohlendorf

Theresia Theißing

Andrea Hoormann

Andrea van Trinh

Norbert Leifeling

Dr. Reinhard Ledwig

Mitglieder Holsten-Bexten


Susanne Hülsing-Stroot

Jörg Kittel

Anne Lindemann

Astrid Schütt

Marion Schütt